stege | köster | pietzka

rechtsanwälte & rentenberaterin (angestellt)

Extra-Info: Aufhebung des Versorgungsausgleichs bei Tod

Willkommen in der Freien Hansestadt Bremen

stege | köster | pietzka

Beamten- und Disziplinarrecht | Familien- und Scheidungsrecht | Transportrecht | Arbeitsrecht | bundesweite Tätigkeit

Mehr

Versorgungsausgleich

Strafrecht | Verkehrsrecht

Mehr

stege | köster | pietzka

rechtsanwälte & rentenberaterin (angestellt)

Erfahrung | Schwerpunkte | Spezialisierung

Die Be­dürf­nis­se un­se­rer Man­dant­schaft er­for­dern ein hohes Maß an Spe­zia­li­sie­rung und Er­fah­rung. Rechts­an­walt Bernd Stege aus Bremen ist seit Jahr­zehn­ten bun­des­weit im Be­reich des Be­am­ten- und Sol­da­ten­rechts, des Dis­zi­pli­nar- und Straf­rechts sowie im Fa­mi­li­en­recht tätig. Er ver­fügt über eine bun­des­weit an­er­kann­te Spe­zia­li­sie­rung beim Ver­sor­gungs­aus­gleich von Be­am­ten/innen und Sol­da­ten/innen. Tätig ist er fer­ner als Lehr­be­auf­trag­ter im Öf­fent­li­chen Dienst­recht an der HfÖV Bre­men.

Auf den fol­gen­den Sei­ten ler­nen Sie un­se­re Kanz­lei und un­se­re Tä­tig­keits­be­rei­che bes­ser ken­nen. Wir hel­fen auch gerne au­ßer­halb un­se­rer Schwer­punk­te und ver­mit­teln ggf. einen er­fah­re­nen Kol­le­gen/in für wei­ter­ge­hen­de Rechts­ge­bie­te. Spre­chen Sie uns gerne an, wir sind für Sie da.

Geschiedener Ehepartner tot und trotzdem lebenslanger Versorgungsausgleich? – Nein, nicht immer!

Wenn der geschiedene Ehepartner verstorben ist, wird der Versorgungsausgleich regelmäßig weiterhin in Abzug gebracht. Nunmehr ist unverzügliche Eigeninitiative notwendig. Es gibt mehrere Fallkonstellationen, bis hin zum kompletten Wegfall des Versorgungsausgleichs in der Zukunft.

Ehescheidung: Aus den Augen, aus dem Sinn?

Es gibt gute und zwingende Gründe, den geschiedenen Ehepartner hinsichtlich des Versorgungsausgleichs auch in den Jahren nach der Scheidung und beim eigenen Eintritt in die Pension oder Rente nicht aus den Augen zu verlieren.

Auswirkung der Mütterrenten auf den Versorgungsausgleich

Für Kinder, die vor dem 01.01.1992 geboren wurden, erhalten die Mütter aus der Mütterrente I ab dem 01.0.7.2014 bis zu je einen Entgeltpunkt (Wert 1. Halbj. 2019 = € 32,03/EP) pro Kind zusätzlich. Bis zu ½ Entgeltpunkt werden seit dem 01.01.2019 zusätzlich für jedes vor dem 01.01.1992 geborene Kind aus der weiteren Mütterrente II gezahlt. Das hat Auswirkungen auf den Versorgungsausgleich.

Versorgungsausgleich bei Ehescheidungen –Neues Recht, auch für „alte“ Fälle

Seit dem 01.09.20019 gilt das „neue“ VersAusglG und regelt nunmehr nahezu alle Fälle des Versorgungsausgleichs, so auch die Abänderung von alten Fällen.

Versorgungsausgleich und Abänderung

Nahezu jede zweite Ehe von Beamten im Schichtdienst sowie bei Soldaten wird geschieden. Der Versorgungsausgleich ist vielfach der werthaltigste Teil der Auseinandersetzung.

Versorgungsausgleich – Eine schwierige „Baustelle“

Mit dem VersAusglG sollte ab dem 01.09.2019 alles einfacher, übersichtlicher und gerechter werden. Diese Erwartungen haben sich nur zum Teil erfüllt. Vieles ist wesentlich unübersichtlicher geworden.

 Regelmäßige Informationsveranstaltungen

Nach In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen für Ge­werk­schaf­ten, Sol­da­ten­ver­bän­de und nach Ver­öf­fent­li­chun­gen in der Pres­se hat eine Viel­zahl von Be­am­ten/innen, Sol­da­ten und sons­ti­gen Be­trof­fe­nen über un­se­re Kanz­lei Ab­än­de­rungs­an­trä­ge zum Ver­sor­gungs­aus­gleich bei den zu­stän­di­gen Ge­rich­ten ge­stellt oder sich be­reits im Schei­dungs­ver­fah­ren ver­tre­ten las­sen. Un­se­re Er­folgs­quo­te in den ge­richt­li­chen Ab­än­de­rungs­ver­fah­ren be­trägt ca. 99 %.

Wir ste­hen wir auch in der Zu­kunft für In­fo-Ver­an­stal­tun­gen vor Ort je­der­zeit gerne zur Ver­fü­gung. Wir sind auch „auf dem klei­nen Dienst­weg“ an­sprech­bar und hel­fen mit Fach­wis­sen und Er­fah­rung gerne qua­li­fi­ziert wei­ter.

Mehr